Archiv für Juni, 2014

02.06.2014

 

 

What a day!!!!! 🙂

Samstag, 31.5.2014, CMAR-Finale in Ilshofen und ich durfte dabei sein! Eingedeckt mit vielen, vielen guten Wünschen von meinen CrossFit-KollegInnen, Freunden und Familie ging ich an den Start und erlebte einen unheimlich eindrücklichen Tag mit einem Wechselbad der Gefühle. Und alles, wovor ich mich gefürchtet habe, ist eingetroffen: 

– Vor Nervosität ein WOD, das ich eigentlich kann, völlig zu verkacken…

– Als Letzte ein WOD zu beenden und eine ganze Halle schaut dir zu (und feuert dich an!!!)…

– Eine unlösbare Aufgabe zu erhalten und vor den Augen von hunderten von Leuten 6 Minuten lang keinen einzigen f… Ring Dip hinzukriegen…

– Vor Erschöpfung fast vom Rudergerät zu fallen und doch noch fast 2 Minuten rudern zu müssen…

 Aber auch alles, worauf ich mich gefreut habe, ist eingetroffen

– Einmal dabei zu sein – ein unvergleichliches Erlebnis!

– Ein WOD (oder sogar zwei) zu gewinnen und dabei zu erkennen, wohin all dieser Schweiss und die Anstrengung der vergangenen Monate hinführen können!

– Mit den andern Mitstreiterinnen zu kämpfen und zu leiden und trotzdem in diesem Augenblick nichts anderes zu wollen!

– Völlig unerwartet auf dem Treppchen zu stehen und dieses hammergeile, einzigartige, wunderschöne Gefühl zu erleben!!!

Fazit:

– Ich weiss jetzt, was ich zu tun habe: work on your weaknesses – every day!!!

– Ich will das wieder erleben und ich wünsche mir, dass ganz viele von euch das ebenfalls erleben können!

Ganz, ganz herzlichen Dank an euch alle für eure guten Wünsche im Voraus und für all die Glückwünsche danach, die ich erhalten habe! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie das beflügelt! Ihr seid wirklich die Besten und ich liebe unsere grosse CrossFit TB Family!!! Und ein besonderes Dankeschön an meinen Mann Jürg, an Karin und an unsere Freunde von BeastModeBärn für’s Mitfiebern und für’s Cheeren vor Ort!!!  Und mein grösster Dank geht an Tom Krebs, den besten Coach und Motivator, den man sich in einer solchen Situation wünschen kann! Es war einfach nur geil!!! 😉

Strength:

Rumpfzikel: 2 Runden von folgenden Übungen zu je 20 Sekunden Work, 10 Sekunden Rest: a) Fludder Kicks, b) Back Extensions, c) Dragon Push Ups, d) Plank Hold, e) Abmat Sit Ups

Handstand Push Ups 5×5

Pull Ups 5xME

Conditioning:

13 – 11 – 9 – 7 – 5 – 3 – 1 Reps auf Zeit von: a) Push Ups, b) Double Unders, danach direkt, 12 – 10 – 8 – 6 – 4 – 2 Reps auf Zeit von: a) Kettlebell Snatches (20/16), b) Burpees 



Ruth auf dem Treppchen

 

 

 

01.06.2014

 

 

Rest Day @ Crossfit TB Bern



Outdoor Partner WOD